RSS-Feeds per E-Mail empfangen

04. Juni 2009 um 18:04 Uhr von Wolfgang Stengel zu XML, PHP
Da ich viele RSS-Feeds verfolge und mehrere Rechner verwende (Büro, Laptop, Netbook) habe ich ein kleines PHP-Script geschrieben welches neue Artikel aus den entsprechenden RSS-Feeds abgreift und per E-Mail an mich versendet. So muss ich die Feeds nur einmal zentral auf einer kleinen Linux-Kiste pflegen und kann die Artikel dann auf jedem PC bequem über das E-Mail-Konto lesen. Zusätzlich praktisch ist die einfache Möglichkeit Artikel zu archivieren (durch behalten der E-Mail) oder zu löschen (diese verschwinden dann dank IMAP auch auf allen anderen Zugängen). Die Übersichtlichkeit kann man durch Folder und Filter im IMAP-Konto erhalten.

Das Script versteht bisher RSS, RDF und Atom. Der Inhalt der Artikel wird dabei entweder aus dem Feed oder der Webadresse eingelesen und direkt mit in die E-Mail gepackt. Bei HTML-Inhalten werden auch die Pfade zu Grafiken und Styles auf die originale Domain umgebogen so dass der Artikel im Mail-Client sauber angezeigt wird. Gleichzeitig wird die URL auf den Artikel über den E-Mail-Header "Content-Base" angegeben so dass man auch mit dem Browser direkt zum Artikel springen kann.

Wer sich dafür interessiert kann den Code hier herunterladen. Meine eigenen Klassen für E-Mails und HTTP-Requests habe ich weggelassen, das ist aber für jeden PHP-Kenner schnell durch ähnliche Klassen aus dem Zend-Framework o.ä. ausgetauscht.
PHP Wolfgang Stengel